Regelkunde für Jugendteams

„Keine Angst vorm Schwarzen Mann“  Unter diesem Motto brachte der stellvertretende Kreislehrwart Sebastian Rieth den C-und B- Jugendlichen der JSG Jossgrund am 18.05.15, das Schiedsrichterwesen näher. In einer sehr interessanten und kurzweiligen Präsentation, zeigte der langjährige Schiedsrichter den über 30 Jugendspielern sowohl die schönen als auch die weniger schönen Seiten des Schiesrichterjobs. Durch eigene Erlebnisse, wie auch durch Beispiele aus dem Profifussball, gelang es dem gebürtigen Kempfenbrunner, den Jungs und Mädels mehr Verständnis und Respekt gegenüber den Schiedsrichtern zu vermitteln. Mit den Schiedsrichtern dürfe während des Spiels auch ruhig mal gemeckert werden wenn sie einen Fehler machten, wichtig sei nur das der Respekt dabei nicht verloren ginge und man sich nach dem Spiel fair die Hand gebe, so Rieth.

Wer Interesse an dem Job als Schiedsrichter hat, kann sich an den Verein oder auch über Facebook an Sebastian Rieht persönlich wenden.